LASK

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Für einen LASK-Sieg gibt es diesmal nur zwei Punkte

1995, als Didi Ramusch (r.) noch für den LASK spielte, gab es in Österreich letztmalig zwei Punkte für einen Sieg. Bild: APA

Für einen LASK-Sieg gibt es diesmal nur zwei Punkte

ALTACH. Die Linzer treffen zum Grunddurchgangs-Abschluss auf Altach.

Von Harald Bartl, 16. März 2019 - 00:04 Uhr

Können Sie sich noch an das Jahr 1995 erinnern? Österreich trat der EU bei, Michael Schumacher verteidigte im Benetton seinen ersten Formel-1-Weltmeistertitel erfolgreich und in der österreichischen Fußball-Bundesliga gab es damals, vor 24 Jahren, zum letzten Mal zwei statt drei Punkte für einen Sieg. Gleiches gilt morgen (17 Uhr) für den LASK zum Abschluss des Grunddurchgangs der Fußball-Bundesliga gegen Altach.

Im Falle eines Sieges gehen die Schwarz-Weißen aufgrund der Punkteteilung nach dieser Runde mit 23 Zählern in die Meisterrunde. Bei einem Unentschieden wären es 22, bei einer Niederlage 21 Punkte. Deshalb wird sich zwar der Rückstand zu Tabellenführer Salzburg verringern. Allerdings werden auch die aktuell 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Austria Wien deutlich weniger werden. LASK-Trainer Oliver Glasner ist über diese Punkteteilung weder erfreut noch verärgert. "Ich kann es ja sowieso nicht ändern, deshalb konzentriere ich mich nur auf jene Dinge, dich ich beeinflussen kann." Christian Ramsebner (verletzt) und Peter Michorl (gesperrt) können sich heute die Anreise nach Vorarlberg sparen.

Stärker dank Zellhofer

Die Altacher schätzt Glasner nach dem Trainerwechsel zu Georg Zellhofer und Wolfgang Luisser stark ein. "Georg Zellhofer ist ein Trainer, der sein Team immer sehr gegnerabhängig ausrichtet. Ich bin schon gespannt, was er sich gegen uns einfallen lässt." Zellhofer war einst schon für wenige Wochen Glasners Trainer, ehe er sich noch vor Saisonbeginn wieder aus Ried verabschiedete. Mit Luisser hat Glasner die UEFA-Pro-Lizenz gemacht.

»zurück zu LASK«

Kommentare

„Grau mein Freund ist alle Theorie.Fußball ist kein Wunschkonzert und man soll bekanntlich das ...“ beisser Grau mein Freund ist alle Theorie.Fußba...
„Den letzten Absatz muss ich leider nach einem auf Laola gelesenen Bericht so bestätigen!Aber ...“ and_re Den letzten Absatz muss ich leider nach ...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 2?