Lade Inhalte...

LASK

Die LASK-Baustelle

12. Januar 2021 17:54 Uhr

LINZ. Der erste Bagger ist im Linzer Stadion schon angerollt. Die Fußballer des LASK können aber trotz der Baustelle weiter in Ruhe trainieren.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es waren surreale Szenen, die sich am Dienstag im Linzer Stadion abspielten. Auf dem Rasen des Stadions absolvierten die Spieler des LASK ihre Vormittags-Trainingseinheit. Dahinter war bereits der erste Bagger aufgefahren, um mit den ersten kleineren Abbrucharbeiten zu beginnen. Und dennoch war jede Anweisung von Trainer Dominik Thalhammer klar zu hören. Schließlich wurde der Baustellenlärm bei Trainingsbeginn um 11 Uhr komplett gestoppt, ehe die Einheit begann.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper