Lade Inhalte...

LASK

Der LASK-Verzicht ist auch ein Poker um Millionen

01. Juli 2020 00:05 Uhr

Der LASK-Verzicht ist auch ein Poker um Millionen
Vizepräsident Jürgen Werner und Präsident Siegmund Gruber bei der Bekanntgabe der LASK-Entscheidung.

LINZ. Die Linzer akzeptieren Punkteabzugs-Urteil; damit wackelt die Europacup-Versicherung.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Soll man monatelang um das aus eigener Sicht zustehende Recht kämpfen, ohne am Ende vielleicht einen wirklichen Vorteil daraus zu ziehen? Oder darauf verzichten und sich ab sofort wieder auf den Sport und in weiterer Folge um den Neubau des Linzer Stadions kümmern?
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper