Lade Inhalte...

LASK

Der LASK nach 0:2 im freien Fall, Thalhammers Aus ist unausweichlich

Von Harald Bartl  13. September 2021 00:04 Uhr

PASCHING. Gegen die Austria war nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Leistung katastrophal.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Im Fußball wird vieles verziehen. Das galt auch für den LASK, der trotz magerer Punkteausbeute zumindest ansprechende Leistungen geboten hatte. Auch wenn es gestern von offizieller Seite gestern kein Statement gab: Nach dem 0:2 (0:0) gegen die Wiener Austria kann man nicht mehr zur Tagesordnung übergehen. Jetzt liegt nur noch Tabellen-Schlusslicht WSG Tirol hinter den Linzern. Mit nur fünf erzielten Treffern ist die LASK-Offensive das abgeschlagene Schlusslicht.