Lade Inhalte...

LASK

Bändereinriss bei LASK-Verteidiger Wiesinger

Von OÖN-Sport   29. April 2021 16:32 Uhr

Philipp Wiesinger musste gegen Sturm vom Feld gefahren werden.

LINZ. LASK-Verteidiger Philipp Wiesinger erlitt beim 0:0 gegen Sturm Graz einen Bändereinriss im linken Sprunggelenk.

Wie die Schwarz-Weißen am Donnerstag bekanntgeben, wird Philipp Wiesinger deshalb das ÖFB-Cup-Finale am Samstag gegen Red Bull Salzburg verpassen. Die medizinische Abteilung des LASK rechnet mit einer Rückkehr des Verteidigers im Laufe des Saisonfinish im Mai.

"Philipp hat in den vergangenen Jahren unglaublich viel für den LASK geleistet und hat uns mit seinem Tor im Halbfinale ins Cup-Finale geschossen. Dass er am Samstag nicht am Platz stehen kann, ist sehr bitter - für uns als Mannschaft ist das aber ein Anlass, noch enger zusammenzurücken. Wir werden am Samstag auch und insbesondere für unsere verletzten Spieler spielen", wird LASK-Cheftrainer Dominik Thalhammer in der Aussendung zitiert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus LASK

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less