LASK

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Dogan Erdogan (links)

Dogan Erdogan (links) Bild: Gepa

Erdogan wird nicht mehr für den LASK spielen

LINZ. Vor dem Heimspiel am Samstag gegen Admira Wacker gab der LASK bekannt, dass sich die Wege mit Mittelfeldspieler Dogan Erdogan im Winter trennen werden.

Von nachrichten.at, 08. November 2018 - 13:25 Uhr

So schnell geht es im Fußballgeschäft: Im Sommer hatte Dogan Erdogan seinen Vertrag beim LASK noch frühzeitig bis Juni 2020 verlängert. Im Winter sollen sich die Wege des türkischen U21-Teamkapitäns mit den Schwarz-Weißen aber trennen.

"Der LASK hat mir die Chance gegeben, Stammspieler zu sein. Ich habe hier so viel gelernt. Dafür will ich etwas zurückgeben. Das ist zum einen voller Einsatz auf dem Platz, zum anderen eine Ablöse, wenn ich irgendwann wechseln sollte. Das wäre dann eine Win-Win-Situation für beide Seiten", sagte Erdogan im OÖN-Interview am 8. August. Diese Ablösesumme wird sich wohl in Grenzen halten, denn: In dieser Herbst-Saison spielte der 22-Jährige in den Überlegungen von LASK-Trainer Oliver Glasner kaum eine Rolle, kam in vier Pflichtspielen lediglich 133 Minuten lang zum Einsatz. 

Bei der heutigen Pressekonferenz vor dem Heimspiel am Samstag gegen Admira Wacker (17 Uhr) erklärte Glasner: "Die Trainingsleistungen waren zuletzt nicht so, wie man es sich vorstellt."

In einem Vier-Augen-Gespräch wollte der LASK-Coach über die aktuelle Situation des Türken sprechen. Dabei habe ihm Erdogan mitgeteilt, im Winter gerne den Verein wechseln zu wollen. Glasner: "Er hat mir gesagt, dass er nicht mehr motiviert ist. Es wäre dem Team nicht fair gegenüber, weiter auf einen Spieler zu bauen, der die Mannschaft im Stich lässt, wenn sie ihn braucht." 

»zurück zu LASK«

Kommentare

„"ich bin nicht motiviert"...das sollte mal jeder von uns in seinem job zu seinem chef sagen! “ xyz9 "ich bin nicht motiviert"...das sollte m...
„Eine fehlende Motivation von Erdogan kann ich nicht glauben. “ Retriever Eine fehlende Motivation von Erdogan kan...
„Heli, lass es gut sein“ Linzer_ASK Heli, lass es gut sein

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2?