Lade Inhalte...

LASK

500-Euro-Geldstrafe für LASK-Trainer Valerien Ismael

Von nachrichten.at/apa   18. November 2019 20:35 Uhr

Valerien Ismael
Valerien Ismael

LINZ. Valerien Ismael hat eine Geldstrafe in der Höhe von 500 Euro auferlegt bekommen.

Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga fällte das Urteil am Montagabend wegen Schiedsrichterkritik und Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung. Der LASK-Trainer hatte am 10. November beim 1:0-Heimsieg gegen die Admira die Gelb-Rote Karte gesehen und die Schlussphase damit auf der Tribüne verbringen müssen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus LASK

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less