Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Zum sechsten Mal kein Sieger im Wiener Derby – 1:1

21. März 2022 00:04 Uhr

Zum sechsten Mal kein Sieger im Wiener Derby – 1:1
Marco Djuricin (li.) glich für die Austria aus.

WIEN. Auch im sechsten Wiener Fußball-Derby in Serie gab es keinen Sieger: 26.000 Fans sahen das 1:1 im 335. Duell zwischen Rapid und Austria.

Die Gäste verlängerten eine weitere Serie: Sie blieben auch im neunten Gastspiel im Allianz-Stadion ungeschlagen.

"Wenn ich vor gefühlt sechs Jahren ein Stadion eröffne und nie gegen den Erzrivalen gewinne, würde mir das auf die Nerven gehen", stichelte Austrias Marco Djuricin, der Rapids Führung durch Robert Ljubicic ausgeglichen hatte. "Das Ergebnis ist in Ordnung, wir sind hier weiter ungeschlagen. Ich glaube, das ärgert sie extrem."

Die Austria wurde in der Meistergruppe von Sturm Graz (3:1 gegen Klagenfurt) überholt und liegt nun auf dem dritten Platz, Rapid machte einen Platz gut und ist nun Vierter.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare