Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Jänner 2019, 12:52 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Jänner 2019, 12:52 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball Österreich

Testspielsiege für drei OÖ-Zweitligisten

WELS. Blau-Weiß Linz und Vorwärts Steyr sind mit Siegen in die Winter-Vorbereitung gestartet, Ried feierte im zweiten Testspiel einen 6:2-Erfolg.

Bildergalerie Raphael Watzinger 12. Januar 2019 - 18:45 Uhr
abe1912 (325) 12.01.2019 20:17 Uhr

4 Tore in einer Hälfte - so könnte es weitergehen.

Leider finde ich weder auf der SVR-Homepage noch sonst irgendwo Infos, ob LG in Ried bleibt oder auf die Ersatzbank nach Graz wechselt. Wer weiß den neuesten Stand? Wird noch verhandelt, oder ist schon eine Entscheidung gefallen? Wäre schade, wenn er Ried verlassen würde.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
GOAL (793) 13.01.2019 12:39 Uhr

Da LG bei den SVR in der Vorbereitung spielt ist er zur Zeit ganz klar ein Rieder.
ABER da im Fußball das Geld eine Mannschaft bestimmt ist in der Transfer Zeit bis 6.Februar alles möglich.
LG wäre für den Kampf um den Aufstieg enorm wichtig hoffen wir also das beste.
Nächste Woche sollte ja wieder Bewegung in den SVR Kader mit Zu und Abgängen kommen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
abe1912 (325) 13.01.2019 14:41 Uhr

GB wird sich schon ein Bild von der Mannschaft gemacht haben und wissen, wie wichtig LG im Kampf um den Aufstieg wäre. Bin zuversichtlich, dass man ihn nicht gehen lässt - und ich glaube, dass LG mit Leib und Seele Rieder ist und nicht nur so tut als ob. Außerdem - lieber Stammspieler in Ried als (wahrscheinlich) bei Sturm auf der Bank sitzen. Abwarten.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 5 + 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS