Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Bundesliga: Siege für Top drei - Rapid blamierte sich gegen St. Pölten

Von nachrichten.at/apa   03. November 2019 19:34 Uhr

LASK Linz 

WIEN. Die 13. Runde in der Fußball-Bundesliga ist am Sonntag mit einem 2:0-Heimsieg des LASK gegen die Wiener Austria zu Ende gegangen.

Damit bewegt sich das Toptrio Salzburg, LASK und WAC weiter im Gleichschritt. Salzburg gewann am Samstag 3:0 in Mattersburg, der WAC bezwang Sturm Graz klar 4:0. Der Vierte Rapid hingegen rutschte gegen St. Pölten aus und verlor vor eigenem Publikum 0:1.

Der LASK verschärfte mit 2:0-Heimsieg Krise der Wiener Austria: Der Liveticker zum Nachlesen.

Hartberg setzte sich 1:0 gegen die Admira durch. Die Steirer, die am Schluss wegen zwei Ausschlüssen nur neun Spieler auf dem Platz hatten, überholten damit Sturm Graz und rückten auf Platz fünf vor. Altach holte mit einem 4:0 gegen WSG Tirol nach fünf Niederlagen am Stück den ersten Sieg. Damit fiel die Rote Laterne wieder an die Admira.

Eine statistische Besonderheit: Mit Ausnahme des LASK-Spiels endeten alle Partien mit Zu-Null-Auswärtssiegen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less