Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Red Bull Salzburg will einen Stern im Klub-Logo

Von OÖN-Sport   26. April 2019

GEPA-24041970065
Salzburgs Takumi Minamino

SALZBURG. Gewinnt Red Bull Salzburg am Sonntag (14.30 Uhr) beim Wolfsberger AC ist der zehnte Meistertitel der Red-Bull-Ära unter Dach und Fach.

Schnappt sich Salzburg heuer neuerlich den Titel, werde man künftig einen Stern in das Klub-Logo integrieren. Hintergrund: Ein Stern symbolisiert im internationalen Fußball den Gewinn von zehn nationalen Meisterschaften. So hat der 32-fache Meister Rapid deren drei über seinem Wappen.

Rechnet man bei den Mozartstädtern die drei Titel von Vorgängerklub Austria Salzburg (1994, 1995, 1997) mit ein, würden die Salzburger bereits bei mehr als zehn halten. Demnach wäre bereits seit 2016 ein Stern im Salzburger Logo möglich gewesen. Der Klub verzichtete damals aber aus Sorge vor Fanprotesten darauf und wartet seither auf den zehnten Titelgewinn in der Red-Bull-Ära.

„Sollte in den verbleibenden Spielen der Meistertitel 2018/19 fixiert werden, haben wir uns als Verein nach internen und intensiven Gesprächen mit der Mannschaft, Fanclub-Vertretern, Partnern und Sponsoren dazu entschlossen, unser Klublogo künftig mit einem Meisterstern zu zieren“, verkünden die Salzburger über die sozialen Medien.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less