Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Oberösterreich wird beim Präsidenten-Theater nicht mitmachen

Von Harald Bartl  16. Oktober 2021 00:06 Uhr

Am Sonntag wird Gerhard Milletich an die Spitze des ÖFB gewählt werden – allerdings dürfte die Wahl nicht einstimmig ausfallen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Am Sonntag wird Gerhard Milletich in Velden als einziger Kandidat zum neuen Präsidenten des Österreichischen Fußballbunds (ÖFB) gewählt werden und damit die Nachfolge von Leo Windtner antreten. Einstimmig wird die Wahl wohl nicht ausfallen. Herbert Hübel (Salzburg) und Josef Geisler (Tirol) haben bereits Bedenken angemeldet.