Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Mattersburger Rückzug gibt Tirol eine zweite Chance

07. August 2020 00:04 Uhr

Mattersburger Rückzug gibt Tirol eine zweite Chance
Mattersburger auf Klubsuche

"Das Wichtigste ist, dass die WSG Tirol jetzt endlich ihren Kader planen kann", erklärte Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer.

"Wir freuen uns auf die zweite Chance", sagte Tirols Sportdirektor Christian Köck. Durch den Rückzug von Mattersburg bleibt der sportliche Absteiger in der Fußball-Bundesliga. "Es gehören zu dieser Bundesliga-Geschichte zwei Faktoren, der sportliche und der wirtschaftliche. Wir haben wirtschaftlich sehr ordentlich gearbeitet, Mattersburg anscheinend nicht."

Der Kader wuchs auf 15 Profis, weil neun Verträge durch den Verbleib in der Bundesliga nun weiter gelten. Köck sieht seinen Klub als "Abstiegskandidat Nummer eins". "Das Wichtigste ist, dass die WSG Tirol jetzt endlich ihren Kader planen kann", erklärte Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer. Die Tiroler bleiben nun im Innsbrucker Tivoli-Stadion, in der 2. Liga wäre das Gernot-Langes-Stadion in Wattens die Heimat gewesen.

Spieler kostenlos frei

Verstärkungen könnte Tirol in Matersburg finden. Die Verträge der Profis sollten laut der Fußballer-Gewerkschaft VdF durch den noch zu bestellenden Masseverwalter aufgelöst werden. Offene Gehaltsansprüche – wie von dem mit einer Klage drohenden Philipp Erhardt – können betroffene Spieler über den Insolvenzentgeltsicherungsfonds geltend machen. Dieser deckt Ansprüche bis zu einer Obergrenze ab.

Wechsel zu anderen Profiklubs sind bis 5. Oktober möglich, Transfers in den unterklassigen Bereich hingegen laut VdF-Angaben nur noch bis Freitag.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less