Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Herzog trifft mit Admira im Cupschlager auf Rapid

Von nachrichten.at/apa   01. August 2021 19:50 Uhr

G
Admira-Trainer Andreas Herzog 

WIEN. In der zweiten Cup-Runde kommt es im Schlager zum Wiedersehen von Andreas Herzog mit seinem Ex-Club Rapid. Der LASK hat mit Stripfing Regionalligisten zum Gegner.

Judoka Michaela Polleres, Olympia-Silbermedaillengewinnerin in Tokio, bescherte der von Herzog trainierten Admira am Sonntag bei der Auslosung die Hütteldorfer. Eineinhalb Wochen davor treffen die beiden Vereine auch in der Meisterschaft aufeinander.

Es ist das einzige Bundesliga-Duell in der zweiten Runde, die von 21. bis 23. September gespielt wird. Titelverteidiger Red Bull Salzburg bekommt es wie schon in der ersten Runde (WSC Hertha Wels) wieder mit einem Drittligisten zu tun und trifft auf Altach-Bezwinger SC Kalsdorf.

Der LASK, Finalist der Vorsaison, hat mit Stripfing wie Sturm Graz (gegen Hohenems) ebenfalls einen Verein aus der Regionalliga zum Gegner. WSG Tirol (gegen GAK), die Austria (gegen Kapfenberg) und Ried im Oberösterreich-Derby gegen Vorwärts Steyr treffen jeweils auf Zweitligisten. Im einzigen Duell zweier Zweitligaclubs spielen Amstetten und Wacker Innsbruck um den Aufstieg in die dritte Runde.

Bei Spielen zwischen einem Bundesligaclub und einem Verein eines Landesverbands hat der Bundesligaclub das Heimrecht, da diese über die infrastrukturellen Gegebenheiten verfügen, um die Corona-Sicherheitsmaßnahmen bestmöglich zu gewährleisten. Unterhausvereine können aber einen Antrag auf ein Heimspiel einbringen, wenn die infrastrukturellen Gegebenheiten eine Einhaltung der Vorschriften ermöglichen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less