Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Camara wechselt von Salzburg zur AS Monaco

Von nachrichten.at/apa   14. August 2022 11:09 Uhr

OOEN
Zwei Ex-Salzburger: Karim Adeyemi und Mohamed Camara

SALZBURG. Mohamed Camara wechselt zur AS Monaco und wird dort Teamkollege des Ex-Salzburgers Takumi Minamino.

Der Wechsel von Mohamed Camara zur AS Monaco ist über die Bühne gegangen. Der Mittelfeldmotor, der in dieser Saison noch keine Pflichtspielminute für Red Bull Salzburg absolviert hat, verlässt den Verein als dreifacher Meister und dreifacher Cupsieger nach viereinhalb Jahren. Bei Monaco in der Ligue 1 wird er Teamkollege des Ex-Salzburgers Takumi Minamino. "Es war eine wunderschöne Zeit für mich. Es war wie eine Familie für mich, ich werde das nie vergessen", sagte Camara.

Er fühle aber, dass der Zeitpunkt gekommen ist, eine neue Aufgabe in einer neuen Liga zu suchen, meinte der 22-Jährige aus Mali. "Mo hat sich in den letzten Jahren bei uns zu einem richtigen Führungsspieler und einer starken Persönlichkeit entwickelt", wird Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund in der Presseaussendung zitiert. "Er war unter anderem auch bei unseren großen internationalen Spielen immer einer der Spieler, der voran gegangen ist und Verantwortung übernommen hat."

2  Kommentare 2  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung