Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Eine neue Nummer 1 in Salzburg

23. Juni 2024, 12:10 Uhr
SOCCER - 1.DFL, Leverkusen vs RB Leipzig
Der Torhüter wurde für die kommende Saison von Leipzig ausgeliehen. Bild: GEPA pictures/ Witters/ Ulrich Hufnagel

SALZBURG. Janis Blaswich, im Herbst im Kreis der deutschen Nationalmannschaft, kommt leihweise aus Leipzig.

Dauert die Zwangspause für Alexander Schlager länger? Wegen seiner Knieverletzung verpasste Salzburgs Torhüter die EM, auch beim Trainingsauftakt des Klubs war er nicht dabei - nun verpflichtete der Vizemeister auch einen Torhüter, der wohl nicht nach Salzburg gekommen ist, um auf der Bank zu sitzen: Janis Blaswich wurde für die kommende Saison von Leipzig ausgeliehen. Er bekommt die Rückkennummer eins.

Der 33-Jährige vertrat in der vergangenen Saison im Herbst Peter Gulacsi, als Ungarns Teamtorhüter wegen eines Kreuzbandrisses fehlte. Wegen guter Leistungen wurde er im Herbst sogar ins deutsche Nationalteam berufen. "Mit Janis Blaswich haben wir einen routinierten Torhüter mit viel Qualität geholt", erklärte Sportdirektor Bernhard Seonbuchner. "Seine Mischung aus Erfahrung und Qualität sowie seine menschlichen Stärken werden uns definitiv weiterhelfen."

Lukas Ibertsberger kehrt nach seiner Leihe nicht zurück: Der 20-Jährige wechselt zu Blau-Weiß Linz.

Mehr zum Thema
FC Blau-Weiß Linz

Blau-Weiß Linz fixierte den Transfer von Ibertsberger

LINZ. Der 20-Jährige soll der Nachfolger von Simon Pirkl auf der linken Abwehrseite werden.

Ein Linzer unterschrieb in Wolfsberg

Nicolas Wimmer verließ Klagenfurt nach Vertragsende, mit einem Wechsel ins Ausland wurde er in Verbindung gebracht. Der 29-jährige Oberösterreicher, dessen erster Verein Pichling war, bleibt nun sogar in Kärnten: Der Verteidgier unterschrieb einen Vierjahresvertrag bei Wolfsberg.

Für die rechte Abwehrseite verpflichtete der WAC zudem Boris Matic. Der 19-jährige Serbe, bei Roter Stern Belgrad ausgebildet, war in der vergangenen Saison an den Zweitligisten Graficar Belgrad ausgeliehen. Sinan Karweina, Klagenfurts bester Torschütze der abgelaufenen Saison, hat unterdessen einen neuen Verein gefunden. Der Deutsche, dessen Vertrag bei der Austria mit Ende Juni ausläuft, wechselt zu Luzern in die Schweizer Super League. 

Austria holte Malone nach Österreich zurück

Der einstige WAC-Stürmer Maurice Malone kehrt hingegen aus der Schweiz nach Österreich zurück. Die Wiener Austria vermeldetedas Leihgeschäft mit Kaufoption auf den 23-jährigen Stürmer. Bei Basel erzielte der Deutsche in 452 Liga-Minuten ein Tor . "Er hat vor zwei Jahren beim WAC schon bewiesen, dass er nicht nur als Torschütze, sondern auch aus Assistgeber eine wichtige Rolle spielen kann", sagte Austrias Sportdirektor Manuel Ortlechner.

Hartberg verpflichtete den 23-jährigen Offensivspieler Nelson Amadin für zwei Jahre. Der Niederländer war zuletzt für die zweite Mannschaft von Schalke engagiert. Amadin sei "in allen offensiven Positionen flexibel einsetzbar, ganz vorne oder über die Seite. Er hat eine unglaubliche Dynamik", sagte Hartberg-Trainer Markus Schopp über den Neuen, dessen Cousin Bologna-Profi Joshua Zirkzee ist.

Mehr zum Thema
Fußball Österreich

Drei Rückkehrer für Salzburgs neuen Trainer Lijnders

GRAZ. Von den insgesamt acht Spielern, die Salzburg in der vergangenen Saison verliehen hatte, waren beim Trainingsauftakt nur drei dabei.

mehr aus Fußball Österreich

Sturm Graz holte Italien-Legionär zurück nach Österreich

Nun auch in Österreich: ÖFB führt "Kapitäns-Richtlinie" ein

ÖFB-Frauen bezwangen Polen in EM-Qualifikation klar mit 3:1

Sturm zahlt so viel Ablöse wie nie zuvor

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen