Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Bedingte Sperre für El Maestro nach Ausraster

Von nachrichten.at/apa   23. September 2019 21:33 Uhr

Nestor El Maestro
Nestor El Maestro kam mit einer bedingten Sperre davon. Er darf somit auch im nächsten Bundesliga-Spiel der Steirer auf der Trainerbank Platz nehmen.

WIEN. Sturm-Graz-Trainer Nestor El Maestro und seinem Spieler Jörg Siebenhandl sind nach ihrem unsportlichen Verhalten gegenüber einem Spieloffiziellen beim 3:3 am Samstag in Mattersburg unbedingte Sperren erspart geblieben.

Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga verhängte am Montag eine einmonatige bedingte Funktionssperre sowie 1.500 Geldstrafe, davon 500 Euro bedingt, gegen den Coach.

Siebenhandl wurde für zwei Spiele bedingt gesperrt. El Maestro war auch noch durch Beschimpfung eines Spieloffiziellen negativ aufgefallen. Daneben wurde noch der Fall von Hartberg-Profi Felix Luckeneder behandelt, der ein Spiel Sperre wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance erhielt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Fußball Österreich

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less