Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Austria in Altach 2:2, WAC und Rapid fix in Meistergruppe

Von nachrichten.at/apa   15. Februar 2020 19:08 Uhr

Alain Wiss (Altach) und Christoph Monschein (Austria)

WIEN. Die Austria ist mit einem Remis in die Frühjahrssaison der Fußball-Bundesliga gestartet. Die Violetten mussten sich am Samstag in Altach mit einem 2:2 begnügen. Der WAC besiegte im zweiten Spiel Hartberg mit 3:0.

Dadurch ist klar, dass nicht nur der WAC, sondern auch Austria-Erzivale Rapid den Grunddurchgang unter den ersten sechs abschließen und damit die Meistergruppe erreichen wird.

Die Austria ist weiter Siebenter, auf den Sechsten Hartberg fehlen sechs Punkte. Der WAC rückte mit dem Sieg zumindest bis Sonntag auf den dritten Platz vor, den sich Rapid mit einem Heimsieg gegen die WSG Tirol zurückholen würde.

In den beiden übrigen Partien am Sonntag empfängt Sturm Graz Mattersburg, im Niederösterreich-Derby stehen sich St. Pölten und Admira Wacker gegenüber. Zum Auftakt der 19. Runde im Grunddurchgang hatte Titelverteidiger Salzburg am Freitag gegen den LASK 2:3 (1:2) verloren und den Linzern damit die Tabellenführung überlassen müssen. Drei Runden sind noch bis zur Punkteteilung zu absolvieren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less