Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Achter Cupsieg für Ulmer "Es wird nie Alltag"

03. Mai 2021 00:04 Uhr

Achter Cupsieg für Ulmer "Es wird nie Alltag"
Andreas Ulmer

KLAGENFURT. Zwei Oberösterreicher feierten mit Salzburg den Cup-Titel. Für den 18-jährigen Linzer Luka Sucic, der kurz vor Schluss eingewechselt wurde, war es die Premiere, Andreas Ulmer hat hingegen schon Routine: Der Salzburg-Kapitän stemmte die Cup-Trophäe zum achten Mal.

Insgesamt war es der 19. Titel für den 35-Jährigen, bald wird mit dem Meistertitel der 20. folgen. "Es wird nie Alltag. Auch wenn wir es gewohnt sind, Titel zu holen, ist die Freude sehr groß. Wir leben für Titel", sagte der gebürtige Linzer, der beim SK Asten seine Karriere begonnen hatte, freudestrahlend. "Es ist für uns immer eine Herausforderung in der Meisterschaft und im Cup, da steckt viel Arbeit dahinter über viele Jahre, die wir als Team hervorragend meistern."

Der erste Antreiber auf diesem Weg ist Trainer Jesse Marsch, der in seinem zweiten Jahr das zweite Double holen wird. Das ist vor ihm nur Oscar Garcia in Salzburg gelungen. "Ich liebe diese Mannschaft", sagte der US-Amerikaner, der zur neuen Saison nach Leipzig wechselt. "Es ist schwierig für mich, Salzburg zu verlassen, weil wir viel Spaß gehabt haben. Es waren ganz besondere zwei Jahre."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less