Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Schobesberger verlängerte bei Rapid bis 2022

Von nachrichten.at/apa   21. November 2017 13:29 Uhr

Philipp Schobesberger  

WIEN/PASCHING. Fußball-Bundesligist Rapid hat die Personalie Philipp Schobesberger geklärt. Der Vertrag des 23-jährigen Offensivspielers, der bis 2014 beim damaligen Regionalligisten Pasching spielte, wird bis zum Ende der Saison 2021/22 vorzeitig verlängert.

Das teilte der aktuelle Tabellendritte am Dienstag mit. Über die Vertragsmodalitäten abseits der Laufzeit wurde Stillschweigen vereinbart.

"Philipp Schobesberger ist ein außergewöhnlicher Spieler, dessen Schnelligkeit und Unbekümmertheit, die auch durch seine lange Verletzungspause nicht getrübt wurde, für uns enorm wichtig ist", erklärte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel zum neuen Kontrakt mit dem Linzer, der im Sommer 2014 von Pasching zu Rapid gestoßen war. In der Saison 2016/17 setzte ihn eine Knieverletzung monatelang außer Gefecht, erst im August 2017 gab der Außenspieler sein Comeback - und im Oktober sein Debüt im ÖFB-Nationalteam.

"Es war es eine schwere Aufgabe, ihn weiter bei uns zu halten", erklärte Bickel. Das Interesse anderer Clubs aus dem In- und Ausland sei durchaus groß gewesen. Mit Schobesbergers Verbleib ist jedenfalls auch der kolportierte Wechsel zu Meister Salzburg vom Tisch. Bisher hat Schobesberger 98 Pflichtspiele und 24 Treffer für Rapid am Konto.

"Ich habe nicht umsonst immer betont, dass ich mich bei Rapid sehr wohl und auch enorm wertgeschätzt fühle", wurde Schobesberger zitiert. "Einen solch langfristigen Vertrag unterschreibt man aber erst nach gründlichen Überlegungen und Beratungen mit meinem Management."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less