Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Salzburgs Kraft soll auch gegen Rapid reichen

Von OÖN   25. November 2017 00:04 Uhr

Salzburgs Kraft soll auch gegen Rapid reichen
Jubel nach dem Sieg über Guimares.

SALZBURG. Mit sehr viel Selbstvertrauen geht RB Salzburg in den Schlager der Fußball-Bundesliga am Sonntag (16.30 Uhr, ORF eins live) beim SK Rapid.

Nach dem 3:0-Sieg über Vitoria Guimares sind die Salzburger bereits eine Runde vor Schluss der Europa-League-Gruppenphase fix weiter. Es ist der insgesamt fünfte Aufstieg Salzburgs unter die besten 32 Teams der Europa League.

Zudem ging der Doublegewinner seit 16 Bewerbspartien nicht mehr als Verlierer vom Platz und ist daheim in Wals schon 26 Matches in Serie ungeschlagen. Zuletzt verlor man genau vor einem Jahr (26. November 2016) vor eigenem Publikum eine Partie. Auch finanziell zahlt sich der Europacup für Salzburg aus. In dieser Saison kassierte man alleine an UEFA-Prämien bereits 6,26 Millionen Euro.

Der Respekt vor Rapid ist vor dem Spiel am Sonntag in Wien groß. "Sie sind gut drauf, aber wir werden alles raushauen, was noch im Tank ist", verspricht der Oberösterreicher Andreas Ulmer. Immerhin hat Salzburg seit Mitte Juli bereits 29 Partien absolviert. Die Kraft sollte dennoch reichen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Österreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less