Lade Inhalte...

Fußball International

Wolfsberg-Kicker wird nach 4:1-Sensation zum Ziel von Feyenoord-Fans

Von OÖN-Sport   30. Oktober 2020 11:01 Uhr

Christopher Wernitznig

ROTTERDAM. Christopher Wernitznig holte beim überraschenden 4:1 des WAC in der Europa League gegen Feyenoord Rotterdam zwei Elfmeter heraus. Gegnerische Fans „rächen“ sich nun auf Instagram.

Das 4:1 des Wolfsberger AC am Donnerstag beim niederländischen Top-Klub Feyenoord Rotterdam war schlichtweg eine Überraschung. Mann des Spiels war Altstar Michael Liendl, der sich mit drei Treffern zum drittältesten Triplepacker der Europa-League-Geschichte machte.

Zwei davon erzielte der 35-Jährige in der Anfangsphase vom Elfmeterpunkt, jeweils war dem ein Foul an Christopher Wernitznig vorangegangen. Kamerabilder zeigten, dass Wernitznig beim zweiten Strafstoß ohne Fremdeinwirkung zu Boden gegangen war. Der Schiedsrichter, die ohne Video-Unterstützung auskommen mussten, gab den Elfer dennoch.

Das dürfte die Emotionen einiger Feyenoord-Fans zum Kochen gebracht haben, die kurzerhand den Instagram-Account des 30-Jährigen als Ziel auserkoren. Das dort bisher letzte Foto - ein Bild von einer Bergtour im August - hat (Stand Freitagvormittag) mehr als 12.000 Kommentare. Großteils handelt es sich dabei um Clown-Emojis. Laut dem früheren WAC-Pressesprecher, der auf Twitter darauf aufmerksam machte, werde Wernitznigs Account nun mit Hass und auch Drohung überflutet.

 

UPDATE: Wernitznig reagierte wenig später in einer Instagram-Story auf die vielen Clown-Emojis. Und zwar so (siehe den unteren der zwei folgenden Tweets): 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less