Lade Inhalte...

Fußball International

Sag zum Abschied ganz laut Servus

12. Mai 2021 00:04 Uhr

Julian Nagelsmann
Julian Nagelsmann

BERLIN. Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann sehnt sich nach dem Triumph im DFB-Pokal.

Deutschland sucht am Donnerstag (20.45 Uhr, ARD, ServusTV) im Berliner Olympiastadion den Fußball-Pokalsieger 2021 und damit den Nachfolger des 31-fachen Meisters FC Bayern, der sich schon im Sechzehntelfinale gegen Holstein Kiel verabschiedet hat. Im Endspiel kommt es zu einem Wiedersehen von RasenBallsport Leipzig und Dortmund, die sich vor fünf Tagen in der Liga begegnet sind. Die noch verbissen um ein Champions-League-Ticket kämpfenden Borussen feierten einen 3:2-Sieg, der sie in eine dezente Favoritenrolle hievt.

Das liegt auch daran, dass die Westfalen seit 14. Oktober 2017 keines der sieben Duelle mit den Sachsen verloren haben.

Jadon Sancho lässt sich davon nicht blenden: "In einem Endspiel stehen die Chancen 50:50, natürlich wollen wir den Pokal nach Dortmund bringen", sagte der vom FC Bayern umworbene Engländer, der am Samstag mit zwei Toren der Matchwinner für den BVB gewesen war.

Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann will sich mit einem Titel – dem ersten wichtigen in der jungen Geschichte der "Roten Bullen" – in Richtung München verabschieden. "Das wäre sehr, sehr schön", betonte der 33-Jährige, der 2014 die U19 der TSG Hoffenheim zur deutschen A-Jugend-Meisterschaft geführt hatte. Das war sein bisher einziger Titel.

Beim FC Bayern weht ein anderer Wind: Man wird regelmäßig Trophäen von Nagelsmann, der einen Fünfjahresvertrag unterschrieben hat, verlangen.

Während Dortmund um den bereits fünften DFB-Pokal-Triumph in der Klubhistorie kämpft, sind die beiden österreichischen Leipzig-Legionäre Marcel Sabitzer und Konrad Laimer heiß auf eine Premiere. "Es wird ein interessantes Match – hoffentlich mit dem besseren Ende für uns", sagte der vom AS Rom umworbene Sabitzer. (alex)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less