Lade Inhalte...

Fußball International

Rapid ist aufs Überwintern aus

Von OÖN   04. November 2021 00:04 Uhr

Rapid ist aufs Überwintern aus
Nach dem 2:1 heiß auf mehr

ZAGREB. Gestern Nachmittag war Rapid-Geschäftsführer Zoran Barisic in Zagreb zur Einweihung eines Trainingsgeländes zu Ehren von Zlatko Kranjcar geladen.

"Er war ein Idol für mich", sagte Barisic über den im vergangenen März verstorbenen Ex-Rapidler. Kranjcar war einst auch Spieler und Trainer bei Dinamo. Heute (21 Uhr/live ServusTV) soll es im Duell in der Europa League aber keinerlei Geschenke geben. Vor zwei Wochen überraschte Rapid mit einem 2:1 gegen die Kroaten, ein weiterer Punktgewinn würde das Überwintern im Bewerb immer realistischer werden lassen. Nicht im Maksimir-Stadion dabei sein werden heute wohl Taxi Fountas und die Rapid-Fans – der Gästesektor bleibt nach den Vorkommnissen beim West-Ham-Auswärtsmatch geschlossen.

Sturm Graz ist heute beim spanischen Tabellenführer Real Sociedad (18.45 Uhr/live ORF 1, Sky) nach den jüngsten vier Pflichtspiel-Niederlagen schwer unter Druck. "Ein Erfolgserlebnis würde etwas auslösen, um aus dieser Negativserie wieder rauszukommen", sagte Trainer Christian Ilzer.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less