Lade Inhalte...

Fußball International

Newcastle hat jetzt den reichsten Klub

09. Oktober 2021 00:04 Uhr

Newcastle hat jetzt den reichsten Klub
Newcastle United wurde verkauft.

NEWCASTLE. Newcastle United wurde für umgerechnet 353,5 Millionen Euro an ein saudisches Konsortium verkauft und stieg jäh zum wohlhabendsten Verein der Welt auf.

Mit deutlich mehr finanziellem Rüstzeug ausgestattet als die Superklubs Paris Saint-Germain und Manchester City, wollen die "Magpies" der sportlichen Tristesse (Platz 19 in der Premier League) entfliehen.

Der bisherige Eigentümer Mike Ashley, bei den Anhängern höchst umstritten, versuchte rund vier Jahre lang vergeblich, den Klub loszuwerden, nun gab die Premier League grünes Licht für einen Verkauf. Es ist ein Deal, der den Großteil der Fans in Ekstase versetzt. Beim Käufer handelt es sich vornehmlich um den Public Investment Fund (PIF), einen 370 Milliarden Euro schweren Staatsfond Saudi-Arabiens. Dieser hält fortan 80 Prozent an Newcastle.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less