Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
    '
gemerkt
merken
teilen

Kroatien nach 2:0-Quali-Sieg in Lettland voll auf EM-Kurs

Von nachrichten.at/apa, 18. November 2023, 20:04 Uhr
Zlatko Dalic Kroatien
Zlatko Dalic (Archivbild) Bild: (APA/AFP/INA FASSBENDER)

RIGA. Kroatien ist dem Fußball-EM-Ticket für die Endrunde 2024 in Deutschland einen weiteren Schritt näher gekommen.

Die Truppe von Teamchef Zlatko Dalic setzte sich am Samstag in Riga gegen Lettland verdient mit 2:0 durch und liegt damit vor der letzten Runde in der Qualifikationsgruppe D zwei Punkte vor Wales auf Rang zwei. Die Waliser brachten sich mit einem 1:1-Remis in Armenien um eine bessere Ausgangslage. Die Kroaten haben auch noch eine Chance auf den Gruppensieg.

Dafür müsste zum Abschluss ein Heimsieg gegen Armenien her und eine gleichzeitige Niederlage des bereits für die EM qualifizierten Tabellenführers Türkei in Wales. Die Waliser wiederum müssen selbst gewinnen und auf einen kroatischen Umfaller hoffen, um doch noch den Sprung auf einen Top-Zwei-Platz schaffen zu können.

In Riga stellten die Kroaten früh die Weichen für den Sieg, und das vor allem dank des überragenden Lovro Majer. Der 25-jährige Mittelfeldakteur des VfL Wolfsburg traf in der 7. Minute nach Ivanusec-Vorarbeit und bereitete den zweiten Treffer von Andrej Kramaric (16.) vor. Nach dem Seitenwechsel wäre noch ein deutlich höherer Auswärtssieg möglich gewesen.

Die Waliser mussten in Jerewan nach einem frühen Treffer von Lucas Zelarayan (5.) einen Fehlstart wegstecken, mehr als der Ausgleich durch ein Eigentor von Nair Tiknizyan (45.+2) gelang allerdings nicht. Der wäre auch nicht gerecht gewesen, waren doch die Armenier näher am Siegtreffer dran.

mehr aus Fußball International

Nach Ausraster: Erling Haaland drohen Konsequenzen

Österreich startet in der Fußball-EM 24 gegen Frankreich

In der Personalnot hat sich der FC Salzburg neu erfunden

Fan starb bei Ausschreitungen: "Kann so nicht weitergehen"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen