Lade Inhalte...

Fußball International

Hasenhüttls Team erkämpfte ein 1:1 gegen Tottenham

29. Dezember 2021 00:04 Uhr

Hasenhüttls Team erkämpfte ein 1:1 gegen Tottenham
Ralph Hasenhüttl

SOUTHAMPTON. Der FC Southampton blieb in der englischen Fußball-Premier-League zum dritten Mal in Folge ungeschlagen und verschaffte sich damit im Abstiegskampf etwas Luft.

Zwei Tage nach dem 3:2-Auswärtssieg über West Ham erreichte das Team von Ralph Hasenhüttl gegen Champions-League-Aspirant Tottenham ein beachtenswertes 1:1 (1:1). Die "Saints" stemmten sich nach dem Ausschluss von Mohammed Salisu (39.) 59 Minuten lang in Unterzahl gegen die drohende Niederlage.

Emotionen waren Programm – auch bei Coach Hasenhüttl, der eine Gelbe Karte kassierte (30.). James Ward-Prowse hatte den Tabellen-13. Southampton in Führung gebracht (25.), Harry Kane glich per Elfmeter aus (40.). Ein weiterer Treffer des englischen Kapitäns wurde wegen einer knappen Abseitsstellung aberkannt (53.).

Kein Erfolgserlebnis gab es für Österreichs Nationaltorhüter Daniel Bachmann, der Watfords 1:4-Heimpleite gegen West Ham nicht verhindern konnte. Für den Liga-17. war es die bereits fünfte Niederlage in Folge. Manchester United enttäuschte beim 1:1 in Newcastle, Cristiano Ronaldo schrammte nach einer Tätlichkeit an einer Roten Karte vorbei.

0  Kommentare 0  Kommentare