Lade Inhalte...

Fußball International

Glasner mit Wolfsburg seit 666 Minuten ohne Gegentor

03. März 2021 00:04 Uhr

Oliver Glasner
Oliver Glasner schreibt derzeit mit dem VfL Wolfsburg eine sportliche Erfolgsgeschichte.

RIEDAU/WOLFSBURG. Auf einer fast unglaublichen Erfolgswelle schwimmt derzeit der Riedauer Fußballtrainer Oliver Glasner mit dem VfL Wolfsburg in der deutschen Bundesliga.

Seit der Niederlage am 3. Jänner gegen Borussia Dortmund sind die Wolfsburger jetzt schon zehn Pflichtspiele ungeschlagen. In der Bundesliga ist Wolfsburg-Torhüter Koen Casteels seit mittlerweile 666 Minuten ohne Gegentor. In der Geschichte der Bundesliga gibt es nur fünf Serien, die länger hielten. In der Saison 2003/2004 blieb der damalige Stuttgart-Torhüter Timo Hildebrand 892 Minute ohne Gegentreffer.

Der Fokus der Wolfsburger liegt heute aber woanders. Im Viertelfinale trifft die Mannschaft von Glasner und dem Innviertler Co-Trainer Michael Angerschmid heute Abend auswärts auf Leipzig. Das Spiel beginnt um 20.45 Uhr und wird live im ARD übertragen. Wenig überraschend gehen die Wolfsburger mit einer breiten Brust in dieses Spiel. Ziel ist der erste Einzug in das Cup-Halbfinale seit sechs Jahren. "Wir brauchen keine besondere Motivation, es sind noch zwei Spiele bis zum Finale. Wir fahren mit großer Vorfreude nach Leipzig und werden alles raushauen, was wir haben", sagte Glasner bei der Pressekonferenz vor dem Schlagerspiel.

In Leipzig kommt es zum Duell der beiden defensivstärksten Teams der Bundesliga. Die Wolfsburger kassierten in 23 Spielen erst 19 Gegentreffer, Leipzig 20.

Champions League im Visier

In der Bundesliga geht es für die drittplatzierten Wolfsburger am kommenden Samstag mit dem Spiel in Hoffenheim weiter. Elf Runden sind noch zu absolvieren und Glasner ist mit den "Wölfen" derzeit voll auf Champions-League-Kurs. Der Vorsprung auf den Tabellenfünften Dortmund beträgt derzeit sechs Punkte.

Glasner wäre der erste Innviertler Trainer, der als Cheftrainer in der Champions League mit von der Partie wäre. (tst)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less