Lade Inhalte...

Fußball International

Fußball-EM: Niederländer Wijnaldum: UEFA muss bei Rassismus handeln

24. Juni 2021 15:21 Uhr

FBL-EURO-2020-2021-NED-PRESSER
Der Niederländische Kapitän Georginio Wijnaldum

ZEIST. Der niederländische Teamkapitän Georginio Wijnaldum hat mit Blick auf befürchtete rassistische Beleidigungen beim EM-Achtelfinale in Budapest die UEFA aufgefordert, die Spieler zu schützen.

"Wenn es passiert, dann muss die UEFA eingreifen. Sie müssen verstehen, dass sie eine große Verantwortung auf die Spieler abladen, wenn sie es nicht tun", sagte Wijnaldum am Donnerstag im Trainingslager der Niederländer. Die Elftal trifft am Sonntag in der Puskas-Arena auf Tschechien.

In der vergangenen Woche war beim Spiel Ungarn gegen Frankreich in Budapest unter anderem der französische Stürmerstar Kylian Mbappe mit Affenlauten von der Tribüne rassistisch beleidigt worden. Die UEFA leitete daraufhin Ermittlungen ein. Während der Partie hatte es durch den Schiedsrichter keine Reaktion gegeben.

Wijnaldum hat sich vor der Partie in Budapest viele Gedanken zum Thema gemacht. Er wird eine Kapitänsschleife mit der Aufschrift "One Love" tragen. Er wolle nach wie vor nicht ausschließen, dass er den Platz verlassen werde, wenn es zu rassistischen Beleidigungen komme. Allerdings könnte das von gegnerischen Fans dann auch als Taktik benutzt werden. Außer Wijnaldum gibt es im Oranje-Team einige weitere dunkelhäutige Spieler.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less