Lade Inhalte...

Fußball International

Frauen-WM: Superstar Marta soll Brasiliens Team retten

18. Juni 2019 00:04 Uhr

Superstar Marta soll Brasiliens Team retten
Marta (2. v. re.) ist vor dem Gruppen-Endspiel gegen Italien zuversichtlich.

VALENCIENNES. Brasiliens Frauenfußball-Nationalteam sollte sich heute (21 Uhr, ORF Sport+) in Valenciennes im abschließenden WM-Gruppenspiel gegen Italien keine Niederlage leisten.

Der Achtelfinaleinzug ist nach der 2:3-Niederlage gegen Australien noch nicht in trockenen Tüchern. Es braucht wieder einmal eine starke Marta, damit die Reise in die Verlängerung geht.

Die 33-Jährige ist eine der schillerndsten Spielerinnen des Turniers und auf alleinigem Rekordkurs. Gegen Australien hat die Stürmerin ihr 16. WM-Tor erzielt und damit mit dem besten WM-Schützen bei den Männern, Miroslav Klose, gleichgezogen.

Anschließend legte sich Marta mit ZDF-Reporter Tibor Meingast an, weil er sie nicht zu dieser Errungenschaft befragte. "Mein Gott, wie konntet ihr das vergessen", ärgerte sich die Torjägerin, die vor der WM vergeblich mit Schuhausrüstern verhandelt hatte. Statt eines Markenlogos ziert ein Symbol für Gleichberechtigung der Frauen ihre Schussstiefel. Klar, dass Marta nach ihrem verwandelten Elfmeter trotzig auf ihren Schuh zeigte. Heute will sie wieder treffen. "Ich weiß, dass wir es schaffen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less