Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 10:14 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 10:14 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

FC Barcelona soll sich 140 Millionen Euro geliehen haben

BARCELONA. Der FC Barcelona steckt laut spanischen Medienberichten in finanziellen Nöten.

SOCCER-SPAIN-ATB-FCB/

Lionel Messi Bild: Reuters

Die spanische Zeitung „El Pais“ berichtet, dass sich der FC Barcelona in Summe 140 Millionen Euro von zwei US-Investmentfonds-Firmen geliehen hat. 90 Millionen von der Pricoa Capital Group und weitere 50 Millionen von Barings.

Das Blatt will außerdem wissen, dass die Katalanen den Betrag in fünf Jahren bei einem Zinssatz von 1,8 Prozent zurückzahlen muss.

Dass das Star-Ensemble des spanischen Meisters viel Geld kostet, liegt auf der Hand. Als Top-Verdiener gilt Lionel Messi. Der Argentinier verdient laut der Enthüllungsplattform „Football Leaks“ pro Jahr 100 Millionen Euro, davon allein 71 Millionen als Grundgehalt.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN-Sport 12. Februar 2019 - 10:51 Uhr
Mehr Fußball International

Juventus Turin zum 35. Mal italienischer Meister

TURIN. Juventus Turin hat sich zum 35. Mal den italienischen Fußball-Meistertitel gesichert.

Pervan: "Die Stadt Wolfsburg bietet wahnsinnig viel"

WOLFSBURG. Der Ex-LASK-Torhüter über den Verein, die Stadt und über die Nachfragen der Teamkollegen zu ...

Hütters Triumph: "Jetzt freuen wir uns auf Chelsea"

FRANKFURT. Adi Hütter war begeistert – sowohl von der Atmosphäre als auch vom Auftritt seiner ...

Europa League: Hütter schafft mit Frankfurt Semifinal-Einzug

FRANKFURT. Für Trainer Adi Hütter, ÖFB-Teamspieler Martin Hinteregger und Eintracht Frankfurt geht die ...

Tottenham und Liverpool im Champions-League-Semifinale

MANCHESTER/PORTO. Tottenham und Liverpool sind am Mittwoch ins Semifinale der Fußball-Champions-League ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS