Lade Inhalte...

Fußball International

Ein 18-Jähriger erbt Messis Nummer 10

Von OÖN   02. September 2021 00:04 Uhr

Ein 18-Jähriger erbt Messis Nummer 10
Ansu Fati und Lionel Messi

BARCELONA. Der 18-jährige Ansu Fati trägt in dieser Saison beim FC Barcelona das Trikot mit der Nummer 10.

Der vierfache spanische Fußball-Internationale tritt damit diesbezüglich das Erbe des zu Paris Saint-Germain abgewanderten Lionel Messi an. Mit der Ankündigung beendete der FC Barcelona die Spekulationen, dass die Rückennummer zu Ehren von Messi nicht mehr vergeben würde.

Yusuf Demir erhielt nach dem Wechsel von Antoine Griezmann zu Atletico Madrid die frei gewordene 11. Damit stellte Barca auch klar, dass der 18-jährige Wiener ein Spieler für die erste Mannschaft ist, denn in der spanischen Liga sind für ebensolche Nummern von 1 bis 25 vorgesehen. Bei seinem La-Liga-Debüt hatte Demir noch die Nummer 27 am Rücken, er war von Barcelona offiziell für das zweite Team verpflichtet worden.

Die Nummer 11 hatte davor das Trikot von Ousmane Dembele geziert. Er trägt jetzt Griezmanns 7.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less