Lade Inhalte...

Fußball International

Berliner Derby mit Zurückhaltung?

22. Mai 2020 00:04 Uhr

Berliner Derby mit Zurückhaltung?
Hertha-Jubel in Hoffenheim

BERLIN. Das Derby Hertha BSC gegen Union Berlin (mit Christopher Trimmel) im leeren Olympiastadion läutet heute (20.30 Uhr, DAZN) die 27. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga ein.

Man darf gespannt sein, wie der Torjubel (falls es dazu kommt) ausfallen wird. Hertha BSC hatte beim jüngsten 3:0 in Hoffenheim zwei Treffer ausufernd und mit entsprechendem Körperkontakt zelebriert, das war eigentlich der größte Aufreger des ersten Geisterspiel-Wochenendes. "Die Spieler sollen da ein Stück aufmerksamer sein und ein bisschen auf Abstände achten. Das haben wir besprochen", sagte Hertha-Trainer Bruno Labbadia. In der 2. Liga trifft Heidenheim heute (18.30 Uhr) auf den SV Wehen Wiesbaden, Nürnberg empfängt Aue.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less