Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Juli 2018, 08:12 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Juli 2018, 08:12 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Ronaldo bleibt CR7

TURIN. Cristiano Ronaldo bleibt CR7: Der Weltfußballer wird nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin auch bei seinem neuen Club die Rückennummer 7 behalten.

CR7 bleibt CR7. Bild: GABRIEL BOUYS (AFP)

Juan Cuadrado, der beim italienischen Fußballmeister bisher diese Nummer hatte, trat sie dem Portugiesen ab.

"Es ist segensreicher zu geben als zu nehmen", betonte Cuadrado. Der Kolumbianer hieß Ronaldo in den sozialen Netzwerken mit einem Foto willkommen, auf dem er ein Juve-Trikot mit dem Namen Ronaldo und der Rückennummer 7 präsentierte.

Für Ronaldo ist das Kürzel CR7, das sich aus seinen Initialen und der Rückennummer zusammensetzt, ein wichtiges Markenzeichen, mit dem er bedeutende Umsätze erzielt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Juli 2018 - 17:54 Uhr
Mehr Fußball International

Milan darf doch in der Europa League spielen

LAUSANNE/MAILAND. Der italienische Fußball-Erstligist AC Milan wird nun doch nicht von der Europa League ...

„Der DFB ist eigentlich nur noch durchsetzt von Amateuren“

MÜNCHEN. Karl-Heinz Rummenigge hat das Krisenmanagement des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach dem ...

Neuer Klub für Neymar? Brasiliens Superstar bezieht Stellung

PARIS. Die Spekulationen um einen Club-Wechsel von Brasiliens Superstar Neymar in diesem Sommer sind ...

Karius droht das Abstellgleis: Liverpool holt Torhüter für 72,5 Millionen Euro

LIVERPOOL. Der brasilianische Teamtorhüter Alisson wechselt vom italienischen Club AS Roma in die ...

Verhandelt Juventus Turin mit Zinedine Zidane?

TURIN. Medien sagen Juventus Turin nach, dass der italienische Fußball-Meister mit Ex-Real-Madrid-Coach ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS