Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. März 2019, 15:38 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. März 2019, 15:38 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Ronaldo bleibt CR7

TURIN. Cristiano Ronaldo bleibt CR7: Der Weltfußballer wird nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin auch bei seinem neuen Club die Rückennummer 7 behalten.

CR7 bleibt CR7. Bild: GABRIEL BOUYS (AFP)

Juan Cuadrado, der beim italienischen Fußballmeister bisher diese Nummer hatte, trat sie dem Portugiesen ab.

"Es ist segensreicher zu geben als zu nehmen", betonte Cuadrado. Der Kolumbianer hieß Ronaldo in den sozialen Netzwerken mit einem Foto willkommen, auf dem er ein Juve-Trikot mit dem Namen Ronaldo und der Rückennummer 7 präsentierte.

Für Ronaldo ist das Kürzel CR7, das sich aus seinen Initialen und der Rückennummer zusammensetzt, ein wichtiges Markenzeichen, mit dem er bedeutende Umsätze erzielt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Juli 2018 - 17:54 Uhr
Mehr Fußball International

UEFA und ECA diskutieren Champions-League-Reform ab 2024

ZÜRICH. Die UEFA und die Vereinigung der europäischen Fußball-Clubs (ECA) werden am Dienstag mit ...

Skandal-Derby in Griechenland musste abgebrochen werden

ATHEN. Das griechische Fußball-Spitzenspiel zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus ist am ...

Inter gewann unterhaltsames Derby gegen Milan 3:2

MAILAND. Inter Mailand hat sich im 170. Mailänder Derby der Serie-A-Geschichte gegen AC Milan am ...

6:0 – Die Bayern ließen ihren Frust an Mainz aus

MÜNCHEN. Verfolger Dortmund gewann in der Nachspielzeit.

Napoli-Tormann brach auf dem Spielfeld zusammen

NEAPEL. Der 4:2-Heimerfolg von SSC Napoli gegen Udinese ist am Sonntag von der Sorge um Torhüter David ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS