Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 16. August 2018, 13:34 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 16. August 2018, 13:34 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

„Nein“ zu Real Madrid

TURIN. Juventus Turins Trainer Massimiliano Allegri hat Vertragsverhandlungen mit Real Madrid laut eigenen Aussagen abgelehnt.

Massimiliano Allegri Bild: Foto: AFP

"Ich habe 'Nein' zu Real gesagt", meinte Allegri gegenüber Sky Sport Italia. Er habe Reals Club-Boss Florentino Perez per Telefon mitgeteilt, Juve-Präsident Andrea Agnelli im Wort zu stehen. Mit den Turinern hat Allegri in vier Saisonen im Amt viermal den Meistertitel geholt. Real stellte am Dienstag den bisherigen spanischen Teamchef Julen Lopetegui als Nachfolger von Zinedine Zidane vor. Spaniens Fußballverband trennte sich am Donnerstag daraufhin von Lopetegui.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. Juni 2018 - 14:02 Uhr
Mehr Fußball International

Atletico gewann Madrider Derby und holte sich UEFA-Supercup

TALLINN. Champions-League-Sieger Real Madrid ist mit einer Niederlage in die Ära nach Cristiano Ronaldo ...

Roter Stern muss gegen Salzburg auf Fans verzichten

SALZBURG. So groß war Salzburgs Chance auf die Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League noch nie.

Lahm wird OK-Chef bei möglicher Deutschland EM 2024

BERLIN. Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm wird nach "Kicker"-Informationen ...

Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam

BUENOS AIRES. Laut der argentinischen Zeitschrift "Clarin" nimmt sich Lionel Messi zumindest eine Auszeit ...

Premier-League-Kicker spielten "Frauen-Monopoly"

LONDON. Der ehemalige Liverpool-Spieler Jermaine Pennant schreibt in seinem Buch über perfide Sexspiele ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS