Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:25 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:25 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Fußball  > Fußball International

Klub-Chef setzte hohe Summe: CL-Spiel zwischen Paris und Belgrad manipuliert?

PARIS. Das Champions-League-Spiel zwischen Paris Saint-Germain und Roter Stern Belgrad steht laut einem Bericht der französischen Sporttageszeitung L'Equipe unter Manipulationsverdacht.

Das Spiel endete 6:1 für die Franzosen. Bild: FRANCK FIFE (AFP)

Wie das Blatt am Freitag berichtete, soll die französische Finanzstaatsanwaltschaft (Parquet National Financier) eine Voruntersuchung eingeleitet haben. PSG gewann das Heimspiel am 3. Oktober mit 6:1.

Laut einer nicht näher genannten Quelle soll ein Mitglied der Führungsetage des serbischen Traditionsclubs eine hohe Summe auf eine Niederlage von Roter Stern mit fünf Toren Unterschied gesetzt haben. Die UEFA soll alarmiert worden sein und den Fall an die französischen Behörden weitergeleitet haben. Wie L'Equipe berichtete, soll Europas Fußballverband kurz vor dem Gruppenspiel der Königsklasse über den versuchten Wettbetrug informiert worden sein. PSG führte in besagter Partie nach etwas mehr als 40 Minuten bereits 4:0 gegen die Gäste.

Klubs wiesen Vorwürfe zurück

Der serbische Club wies die Vorwürfe entschieden zurück. "Die Anschuldigungen könnten dem Ruf und dem Ansehen unseres Clubs großen Schaden zufügen, weshalb Roter Stern die UEFA und die Behörden in Frankreich und Serbien dazu auffordert, den Zweifeln nachzugehen und die Wahrheit herauszufinden", hieß es.

Paris Saint-Germain erklärte am Freitagabend, der Verein habe mit "großer Verwunderung" von den Berichten erfahren. Frankreichs Meister wies "kategorisch jede direkte und indirekte Verwicklung" zurück. Der Club sei von den Ermittlern noch nicht kontaktiert worden, stehe aber zur Verfügung und behalte sich rechtliche Schritte vor.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. Oktober 2018 - 18:46 Uhr
Mehr Fußball International

Video: Zlatan Ibrahimovic überraschte gerettete Thai-Fußballer

LOS ANGELES. Fußball-Superstar Zlatan Ibrahimovic (37) hat die aus einer thailändischen Höhle geretteten ...

"Wir müssen ausblenden, was da auf uns einprasselt"

SAINT-DENIS. Nations League: Deutschland steht heute (20.45 Uhr, ARD live) in Saint-Denis gegen ...

Löw will von Rücktritt nichts wissen

PARIS. Joachim Löw denkt in der derzeit schwierigsten Phase als Teamchef der deutschen ...

Fußballstar droht langjährige Haftstrafe

ISTANBUL. Dem türkischen Fußball-Star Arda Turan drohen nach einer Schlägerei mit einem Popstar eine ...

"Nur noch eine Karikatur"

AMSTERDAM. Heftige mediale Kritik an Deutschlands Nations-League-Auftritt in Amsterdam: Nach der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS