Lade Inhalte...

Fußball International

0:3 – Der WAC traf nur die Latte

08. November 2019 06:36 Uhr

0:3 – Der WAC traf nur die Latte
Edin Visca traf per Elfmeter. (APA)

GRAZ. Der Wolfsberger AC hatte sich in den Duellen mit Basaksehir Istanbul deutlich mehr ausgerechnet.

Zwei Wochen nach der 0:1-Niederlage in der Türkei verloren die Kärntner das "Rückspiel" in der Fußball-Europa-League vor 5286 Fans im Ausweichquartier Merkur-Arena in Graz 0:3 (0:0). Jetzt wird es ganz schwierig, den Aufstieg in die Runde der letzten 32 zu schaffen. Der WAC war zwar feldüberlegen, aber nicht zwingend. Die größte Chance auf einen Volltreffer hatte Marcel Ritzmaier, der beim Stand von 0:0 nur die Latte traf (36.). Die Entscheidung fiel in der 72. Minute: Nemanja Rnic hatte im Strafraum Basaksehir-Star Martin Skrtel zu Boden gedrückt und dafür Gelb/Rot sowie einen Elfmeterpfiff gegen sich kassiert. Kapitän Edin Visca verwandelte den Strafstoß staubtrocken – 0:1 (73.). Dann schnürte noch Enzo Crivelli einen "Doppelpack" (84., 87.). Im Parallelmatch schlug Mönchengladbach die AS Roma 2:1.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less