Lade Inhalte...

FC Juniors OÖ

Jeder Schuss ein Treffer - FC Juniors siegte 8:5

Von OÖN-Sport   23. August 2019 21:35 Uhr

reuters
Nicolas Meister erzielte vier Tore.

PASCHING. Austria Lustenau, Rieds Rivale in der Zweiten Liga, patzte beim 5:8 (!) gegen die OÖJuniors gewaltig.

Die Kraft hatten die Vorarlberger wohl bei den Protesten in der ersten Halbzeit verbraucht. Rot für Lustenaus Feyrer (26.) war ebenso hart wie der Elfer für die Juniors zum 2:2 durch Meister. Beim 1:1 durch Meister wurde heftig Abseits reklamiert. In jedem Fall war Referee Gnam überfordert.

Wie die Juniors den Gegner danach allerdings auseinandernahmen, war schon außergewöhnlich. Mit insgesamt vier Toren von Nicolas Meister und zwei von Joker Florian Aigner, der erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, zogen die Juniors erst auf 6:2 davon, ehe Lustenau sogar noch dank zwei Treffern von Ronivaldo und einem Freitag-Tor bis zur 84. Minute auf 6:5 herankam. Doch dann saßen erneut die Juniors-Konter gegen eine desolate Lustenau-Abwehr.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less