Lade Inhalte...

FC Juniors OÖ

FC Juniors OÖ: Die nächste Generation steht bereit

Von Raphael Watzinger  26. August 2019 00:04 Uhr

FC Juniors OÖ
Aigner jubelt mit Meister

PASCHING. Marko Raguz als Vorbild: Mit Florian Aigner oder Pierre Nagler drängen die nächsten Talente nach.

Der FC Juniors OÖ rockt die 2. Fußball-Liga. Schon in der Vorsaison beeindruckte der LASK-Kooperationsverein als Sechster mit erfrischendem Fußball – unter Neo-Trainer Gerald Scheiblehner geht der Erfolgslauf weiter. Dank des furiosen 8:5 gegen Titelkandidat Austria Lustenau liegen die Talente der Schwarz-Weißen auf Platz zwei.

Davon profitiert auch der Bundesliga-Verein: Marko Raguz entwickelte sich in der Vorsaison in der zweiten Liga so prächtig, dass er im Sommer wieder Thema für den Oberhausklub wurde. Auch Nemanja Celic oder Andres Andrade kamen in dieser Spielzeit schon zu Einsätzen in der höchsten Liga. Kein Problem für den Zweitligisten, der Talente-Pool des FC Juniors OÖ scheint nicht enden wollend.

Die nächste Generation steht schon bereit. Mit Pierre Nagler und Florian Aigner zeigten zuletzt zwei 17-Jährige auf. "Das sind zwei richtig gute Burschen, die sicher schon ganz nahe dran sind. Aber wie bei allen jungen Spielern muss man vorsichtig sein, sie müssen noch viel lernen. Der Sprung in die Bundesliga ist ein großer", sagt Trainer Gerald Scheiblehner. Aigner wurde gegen die Vorarlberger eingewechselt, erzielte gleich seine zwei Premierentore im Profi-Fußball. "Florian ist ein sehr fleißiger Spieler, der eine unglaubliche Geschwindigkeit mitbringt."

Auch Nagler, der über den Nachwuchs von Wacker Innsbruck und die Akademie in St. Pölten im vergangenen Sommer in Linz landete, konnte sich in dieser Saison schon in die Torschützenliste eintragen. "Er ist ein technisch beschlagener Stürmer, der den Ball gut sichern kann." Dass die nächsten Talente schon nachdrängen, liegt auch an LASK-Trainer Valérien Ismaël. "Weil beim LASK gerade viel rotiert wird und regelmäßig Juniors-Spieler ihre Chance bekommen, kann auch ich die nachrückende Garde vermehrt einbauen", sagt Scheiblehner.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Raphael Watzinger

Redakteur Sport

Raphael Watzinger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less