Lade Inhalte...

FC Juniors OÖ

2:8-Abfuhr für den FC Juniors OÖ

Von nachrichten.at/apa   17. Juli 2020 21:01 Uhr

reuters
Lukas Prokop (Young Violets) im Zweikampf mit Ibrahima Drame (FC Juniors OÖ)

WIEN. Kantersiege für die Young Violets und Austria Lustenau haben die Auftaktspiele der 2. Fußball-Liga am Freitagabend gebracht.

Der Austria-Nachwuchs setzte sich zu Hause gegen die dem LASK zugehörigen FC Juniors mit 8:2 (5:1) durch, die Vorarlberger siegten beim Kapfenberger SV mit 6:0 (2:0).

Die Violetten trafen bereits in den ersten 40 Minuten fünfmal. Murharem Huskovic (7., 17., 61.) war am Ende dreimal erfolgreich, Can Keles (35., 39.) und Anouar El Moukhantir (3., 70.) trugen sich je zweimal in die Torschützenliste ein. Bei den Young Violets saßen nur drei Feldspieler auf der Bank. Die Juniors konnten zwischenzeitlich zum 1:3 verkürzen, der zweite Treffer gelang den Oberösterreichern erst im Finish.

Die Lustenauer siegten in Kapfenberg ebenfalls klar. Doppeltorschütze der Gäste war Abwehrchef Sebastian Feyrer (44., 73.), Austria-Torjäger Ronivaldo traf beim 4:0 (74.) mit seinem 23. Saisontor. Das Tabellen-Schlusslicht aus der Obersteiermark unter Interimstrainer Vlado Petrovic hielt die Partie nur in der ersten halben Stunde offen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less