Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vermummter unter Stadiondach in Dortmund wollte Fotos

Von nachrichten.at/apa, 30. Juni 2024, 14:50 Uhr
Der Vorfall ereignete sich während des Spiels Deutschland gegen Dänemark. Bild: APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD

DORTMUND. Vermummt und mit einem großen Rucksack hat ein 21-Jähriger beim Achtelfinalspiel zwischen Deutschland und Dänemark (2:0) den Einsatz einer Spezialeinheit provoziert und neuerliche Sicherheitslücken bei der Fußball-EM offengelegt.

Der Mann kletterte am Samstag während des Spiels unter das Dach des Dortmunder Stadions. Polizeiangaben zufolge, weil er Fotos habe machen wollen. "Zu keinem Zeitpunkt" habe eine Gefahr bestanden - dennoch bleiben viele Fragen offen.

Die UEFA und die Dortmunder Polizei "werden diese Situation nachbereiten und untersuchen, wie der Beschuldigte das Stadion ungehindert betreten und auf das Dach gelangen konnte", teilte die Polizei mit. In allen EM-Stadien würden die Sicherheitsmaßnahmen weiter überprüft, kündigte die UEFA an.

Mann mit Drohnen und Hubschrauber beobachtet

Der Osnabrücker war den Angaben zufolge um 22.11 Uhr aufgefallen, dann auch mithilfe von Drohnen und einem Hubschrauber "lückenlos" beobachtet worden - das Spiel auf dem Rasen lief währenddessen ungehindert weiter. Um 23.44 Uhr - nach dem Schlusspfiff - sei der Mann den Anweisungen der Polizei gefolgt und auf einen begehbaren Steg zurückgeklettert. "Kräfte einer Spezialeinheit nahmen ihn dort fest, fesselten und durchsuchten ihn. Gefährliche Gegenstände führte der Mann nicht mit sich", schrieb die Polizei.

In seinem Rucksack sei eine Kameraausstattung gefunden worden. Der Mann ist polizeibekannt, gilt als sogenannter "Roofer" - das sind Menschen, die auf hohe Gebäude klettern, sich und ihre Umgebung dabei filmen oder fotografieren und meist die Ergebnisse veröffentlichen.

Die Spieler wussten von dem Vorgang, wie der Deutsche Fußball-Bund bestätigte. Schiedsrichter Michael Oliver informierte vor dem Anpfiff der zweiten Halbzeit die Kapitäne beider Mannschaften, Ilkay Gündogan und Kasper Schmeichel, von dem Geschehen. Auf Bildern ist zu sehen, wie alle drei nach oben Richtung Stadiondach blicken. Der Unparteiische war auch mit einem UEFA-Delegierten in Kontakt.

Vorwurf des Hausfriedensbruch

Die Kriminalpolizei wirft dem Mann Hausfriedensbruch vor. Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass er bereits im April 2022 in Herne und im Mai 2024 in Ulm "an markanten Gebäuden in großen Höhen" Fotos aufnehmen wollte. "Wie jetzt auch in Dortmund laufen dazu Strafverfahren", teilte die Polizei mit. Der 21-Jährige habe während der Vernehmung bei der Kriminalpolizei in der Nacht zu Sonntag angegeben, er habe "gute Fotos" machen wollen.

Die englische Zeitung "Daily Mail" hatte ein längeres Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, dass der Mann zeitweise vermummt war. Der Rucksack scheint viel zu groß, um durch die Sicherheitskontrollen für Fans ins Stadion gekommen zu sein. Der Mann kletterte von den begehbaren Stegen auch auf die Streben der Dachkonstruktion. Der Moment, in dem der Mann abgeführt wird, ist ebenfalls dokumentiert. Der Vorfall war nicht die erste Sicherheitspanne bei der Endrunde. Meist ging es um sogenannte Flitzer, die auf den Rasen gelangen konnten, um Fotos mit den Spielern zu machen.

mehr aus EURO 2024

"Joker" Ollie Watkins lässt England vom Titel träumen

Deshalb wird England Fußball-Europameister

Hat Englands Titelleiden jetzt endlich ein Ende?

" Englands Handspiel vor dem Elfmeter ist für mich nicht strafbar"

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen