Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Fußball-EM: Rangnick bestätigte: Pentz gegen Frankreich Einsergoalie

Von nachrichten.at/apa, 14. Juni 2024, 15:03 Uhr
Erstes ÖFB-Training in Berlin vor 3000 Zuschauern
Patrick Pentz Bild: GEPA pictures/ Johannes Friedl

BERLIN. Patrick Pentz fungiert im ersten EM-Match der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Montag (21.00 Uhr/live ServusTV und ARD) in Düsseldorf gegen Frankreich als Einsergoalie.

Das bestätigte ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick in einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag in Berlin. Der Salzburger stehe "zurecht und verdientermaßen" im Tor, sagte Rangnick.

In der abgelaufenen Spielzeit war Pentz Stammkeeper bei Bröndby. "Er hat Rhythmus, Spielpraxis und hat eine gute Saison gespielt. Nach dem Ausfall von Alexander Schlager ist er die logische Nummer eins", erklärte Rangnick. Salzburg-Keeper Schlager, zuletzt in der EM-Quali gesetzt, zog sich Anfang Mai eine Knieverletzung zu und wurde nicht rechtzeitig für das Turnier fit.

Pentz avancierte nach seinem leihweisen Wechsel von Bayer Leverkusen zu Bröndby im vorigen Sommer schnell zum Stammtormann beim Club aus Kopenhagen, davor war er sowohl bei der Werks-Elf als auch bei Stade Reims selten bis gar nicht zum Einsatz gekommen. "Es spricht für ihn, dass er ein schlauer Junge ist, dass er den Weg nach Bröndby gemacht hat", sagte Rangnick. "Ohne den Wechsel und den Umstand, dass er jetzt regelmäßig gespielt hat, würde er am Montag wahrscheinlich nicht im Tor stehen."

"Fast auf Feldspieler-Niveau"

Vor zwei Jahren absolvierte Pentz in der Nations League beide Partien gegen Frankreich. Beim 0:2 in Saint-Denis waren er und seine Kollegen chancenlos, beim Heim-1:1 bot Pentz eine starke Leistung, die ihm wohl das Engagement bei Reims ermöglichte. Rangnick schätzt am 27-Jährigen nicht nur dessen Reaktionsschnelligkeit, sondern auch dessen Fähigkeiten mit dem Ball. "Fußballerisch ist er fast auf Feldspieler-Niveau", urteilte der Teamchef, um kurz danach zu ergänzen: "Aber er gehört jetzt nicht zu unseren 25 besten Feldspielern, sonst hätten wir ihn ja als Feldspieler nominiert."

Trainiert wird Pentz in der ÖFB-Auswahl von Michael Gspurning, der auch bei Union Berlin als Tormann-Coach arbeitet. "Wir sind sehr froh, das wir ihn bei uns haben. Ich wollte, wenn es irgendwie geht, einen Österreicher für diese Position haben. Union hat Gott sei dank zugestimmt, dass er beides machen kann, das ist auch nicht selbstverständlich", meinte Rangnick und lobte vor allem die zwischenmenschlichen Fähigkeiten des Ex-ÖFB-Teamgoalies. "Er passt wunderbar dazu."

Bildergalerie: EM-Fotoblog aus Deutschland

EM-Fotoblog aus Deutschland
(Foto: OÖN/haba) Bild 1/56
Galerie ansehen

Mehr zum Thema: 

mehr aus EURO 2024

Spanien greift nach dem alleinigen EM-Rekord

" Englands Handspiel vor dem Elfmeter ist für mich nicht strafbar"

Kane über Titelchance: Wäre "das unglaublichste Gefühl"

Hat Englands Titelleiden jetzt endlich ein Ende?

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
betterthantherest (35.240 Kommentare)
am 14.06.2024 17:04

Gute Entscheidung.

Er kann halt im Gegensatz zu Lindner auch Fußballspielen.

lädt ...
melden
antworten
Schuno (6.668 Kommentare)
am 14.06.2024 16:33

Pentz als Nummer 1 geht für mich in Ordnung
Kann Rangnick noch immer nicht verstehen dass er Laval nach Hause geschickt hat.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen