Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Für Österreich!" Marko Arnautovic meldet sich erstmals nach dem EM-Aus zu Wort

Von OÖN-Sport/APA, 08. Juli 2024, 11:42 Uhr
FBL-EURO-2024-MATCH44-AUT-TUR
Marko Arnautovic Bild: APA/Ronny Hartmann

Marko Arnautovic hat sich fünf Tage nach dem EM-Ausscheiden der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft im Achtelfinale gegen die Türkei via Instagram zu Wort gemeldet.

"Diese Niederlage tut weh, aber sie wird uns nicht definieren. Wir werden stärker zurückkommen. Für Euch. Für uns. Für Österreich!", ließ der ÖFB-Rekordspieler verlauten. 

Arnautovic bedankte sich bei den Fans: "Ihr wart unser zwölfter Mann, sowohl in den Stadien als auch vor den Bildschirmen zuhause. Eure Leidenschaft und Unterstützung haben uns angetrieben, in jeder Minute, in jedem Spiel." 

Lob gab es auch für das Trainerteam, "das immer an uns geglaubt und uns motiviert hat, über uns hinauszuwachsen. Ihr habt uns gezeigt, dass nichts unmöglich ist, wenn wir als Team zusammenhalten."

Arnautovic bedankte sich bei seinen ÖFB-Kollegen

Seine ÖFB-Mitspieler seien für ihn "nicht nur Teamkollegen, sondern Brüder geworden. Wir haben gemeinsam gekämpft, gelitten und gejubelt. Diese Erinnerungen werden für immer in unseren Herzen bleiben", teilte Arnautovic mit. Zudem beteuerte der Wiener: "Diese Reise endet hier, aber unsere Träume und unser Stolz bleiben ungebrochen."

Keine Angaben machte Arnautovic darüber, ob er auch künftig für das Nationalteam spielen werde. Er wolle dieses Thema in den kommenden Tagen und Wochen mit seiner Familie besprechen, hatte der 35-Jährige unmittelbar nach dem 1:2 gegen die Türkei gesagt.

mehr aus EURO 2024

"Gibraltar ist spanisch": Rodri-Eklat bei spanischer EM-Feier

Hoch lebe der König! Spanien feiert den EURO-Titel majestätisch

17 Jahre nach Fotoshooting: Wiedersehen von Messi und Yamal?

Rodri: Das Hirn des Europameisters

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare
9  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
MarTin84 (407 Kommentare)
am 09.07.2024 06:43

War sehr menschlich, seine Enttäuschung im Interview nach dem Spiel. Mehr als verständlich, wenn man als bessere Mannschaft so bitter rausfliegt.

lädt ...
melden
antworten
Orlando2312 (22.483 Kommentare)
am 08.07.2024 21:26

Schon lange habe ich ihm seine jugendlichen Eskapaden verziehen. Wer von uns hat nicht die eine oder andere Sache, die er gerne ungeschehen machen würde. Also bitte...

Und alle wissen wir, dass er nie ein Intellektueller werden wird. Aber er ist ein genialer Fussballer und er hat das Herz auf dem rechten Fleck. Ich mag ihn.

In diesem Sinne: wie immer du dich entscheiden wirst, Marko. Weitermachen oder Aufhören, danke für viele grosse Leistungen für die österreichische Nationalmannschaft. Und herzlichen Danke für so manches Bonmot. Shampoo Marko Arnautovic.

lädt ...
melden
antworten
jeep42001 (1.570 Kommentare)
am 08.07.2024 14:25

Berührende Worte von einem Fußballer, der manchmal auch von den Medien, und einigen Fußballfans ungerecht bewertet wird.
Gemessen an seinen durchwachsenen Leistungen kann er

lädt ...
melden
antworten
jeep42001 (1.570 Kommentare)
am 08.07.2024 14:27

Kann er jeder Zeit mit jedem Anderen seiner Teamkollegen mithalten.

lädt ...
melden
antworten
soistes (951 Kommentare)
am 08.07.2024 11:53

Er "definiert" sich....LOL

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.475 Kommentare)
am 08.07.2024 12:03

Schön, dass er Ihnen ein Lächeln abluchsen konnte! Bravo Arnie!

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.892 Kommentare)
am 08.07.2024 21:18

Wie "definieren" Sie sich? Als ewiger Nörgler?

lädt ...
melden
antworten
santabag (6.475 Kommentare)
am 09.07.2024 14:08

... wohl eher als Rechtskommunist ...

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (35.353 Kommentare)
am 08.07.2024 11:52

Auch wenn der Zahn der Zeit an Arnautovic nagt - er ist immer noch wichtig für unser Nationalteam.

Hoffentlich spielt er noch ein, zwei Jährchen.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen