Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Fan bei Fußball-EM brutal von Ordnern verprügelt: Polizei ermittelt

Von nachrichten.at/apa, 03. Juli 2024, 11:58 Uhr
Bild: Screenshot

FRANKFURT. Die Frankfurter Polizei ermittelt nach einem Zwischenfall mit Videoaufnahmen zufolge gewalttätigen Ordnern beim EM-Achtelfinale zwischen Portugal und Slowenien.

Es sei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Körperverletzung eingeleitet worden, teilte die Polizei mit und bestätigte einen Bericht des Hessischen Rundfunks.

Auf den Videobildern ist zu sehen, wie mehrere Ordner anscheinend während des Spiels in einem Bereich nahe dem Spielfeld auf einen Mann einschlagen und eintreten. Ein weiterer Mensch wird auf dem Boden fixiert.

Über den Gesundheitszustand des Mannes sei bisher nichts bekannt, teilte die Polizei mit. Die Europäische Fußball-Union UEFA war am Mittwoch zu dem Vorfall angefragt. Die portugiesische Zeitung "Record" veröffentlichte das Video bei X, das anscheinend aus dem Fanblock heraus aufgenommen wurde.

mehr aus EURO 2024

Thomas Müller: "Nach 131 Länderspielen sage ich dem Bundesadler heute Servus"

Hoch lebe der König! Spanien feiert den EURO-Titel majestätisch

"Gibraltar ist spanisch": Rodri-Eklat bei spanischer EM-Feier

17 Jahre nach Fotoshooting: Wiedersehen von Messi und Yamal?

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen