Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Fußball-EM: Wie man an Achtelfinal-Tickets für Österreich gegen Türkei kommt

Von OÖN-Sport/APA, 27. Juni 2024, 11:54 Uhr
GEPA-20240625-101-142-0066
Michael Gregoritsch und Co. spielen am Dienstag gegen die Türkei. Bild: gepa

Um beim Achtelfinale der Fußball-EM am Dienstag in Leipzig zwischen Österreich und der Türkei dabei zu sein, ist Eile geboten. So könnte es gehen:

Österreichs Fußball-Nationalteam schreibt bei der EM in Deutschland spätestens seit dem 3:2 über die Niederlande und dem damit verbundenen Gruppensieg ein kleines "Sommermärchen".

Wie seit Mittwochabend feststeht, ist die Türkei Österreichs Gegner im Achtelfinale am kommenden Dienstag (21 Uhr) in Leipzig. 

Mehr zum Thema
OÖNplus EURO 2024

Die spezielle Wandlung des Marko Arnautovic

Der 35-Jährige stand beim 3:2 über die Niederlande in der Startelf – und bleibt wohl auch nach der EM im Team

Mit einem Fassungsvermögen von 40.000 Plätzen ist Leipzig das kleinste EM-Stadion. Nicht nur deshalb werden die Tickets für das Spiel Mangelware.

So kommt man an Tickets

Es gibt mehrere Wege, an Eintrittskarten für das Achtelfinalspiel zu kommen: 

  • Jeder Nationalverband erhält für die Partie 6000 Karten. Dieses nationale Kontingent kann direkt über die UEFA-Seite bezogen werden. 
  • Darüber hinaus können Tickets über den freien Verkauf erstanden werden. Das ist jedoch risikoreich. In diesen gelangen jene Karten, die von Sponsoren und Verbänden sowie von Fans zurückgegeben werden. Hier welche zu ergattern, gilt als schwierig.
  • Als lohnende Option gilt, Mitglied eines offiziellen ÖFB-Fanklubs zu sein, da diese im Normalfall ein eigenes Kontingent vom Verband bereitgestellt bekommen.

Von diversen Ticketportalen rät die UEFA dringend ab. Die Kartenpreise variieren stark. Die billigste Karte beginnt bei 50 Euro. Auf der Plattform Willhaben finden sich bereits Angebote um 700 Euro. 

Ticketverkauf hat begonnen

Die Ticketnachfragen aus Österreich werden das Angebot deutlich übersteigen. Die vorgezogene Verkaufsphase für Gruppen wie die offiziellen FanKlubs des Nationalteams habe bereits begonnen, gab der ÖFB am Donnerstag bekannt.

Laut ÖFB-Angaben werden alle heimischen Fans, die über die UEFA-Ticketlotterie bereits Karten für eines oder mehrere Gruppenspiele des Nationalteams erhalten und auch genutzt haben, nach dieser Phase vom Veranstalter eingeladen, sich auch für Achtelfinal-Tickets zu bewerben. Informationen dazu würden direkt von der UEFA kommen, der den Ticketverkauf organisiert.

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage und der angekündigten Priorisierung bereits verifizierter Käuferinnen und Käufer ist laut ÖFB-Angaben auf diesem Weg nur mit geringen Chancen auf Karten zu rechnen.

Mehr zum Thema
So bereiten sich die ÖFB-Kicker in Windischgarsten auf das Auswärtsspiel gegen Schweden vor
EURO 2024

Wie Peter Schöttel über die Türkei und den weiteren Turnierverlauf denkt

LEIPZIG. Das österreichische Fußball-Nationalteam geht in einer ungewohnten Favoritenrolle ins EM-Achtelfinale.

Beim EM-Auftakt in Düsseldorf gegen Frankreich (0:1) sollen knapp 20.000 ÖFB-Anhänger im Stadion gewesen sein. Bei den folgenden Siegen gegen Polen (3:1) und die Niederlande (3:2) waren es im größeren Berliner Olympiastadion laut ÖFB-Schätzungen sogar rund 25.000.

mehr aus EURO 2024

"Gibraltar ist spanisch": Rodri-Eklat bei spanischer EM-Feier

Rodri: Das Hirn des Europameisters

Hoch lebe der König! Spanien feiert den EURO-Titel majestätisch

11 Spieler, die auffielen: Das ist das OÖN-Team der EURO

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
supervisor30 (13 Kommentare)
am 27.06.2024 13:19

Auf der Uefa Homepag ist garnichts drinnen

lädt ...
melden
santabag (6.440 Kommentare)
am 27.06.2024 15:32

... wird schon noch werden. Nur Geduld! Die wollen ja schließlich Geld verdienen ...

lädt ...
melden
freistaedter (291 Kommentare)
am 27.06.2024 13:05

Also wo es diese 6000 Karten zu kaufen geben soll ist mir ein Rätsel????

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen