Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Abpfiff für die Verlängerung? Die Evolution der Entscheidungsfindung

Von Günther Mayrhofer, 09. Juli 2024, 20:45 Uhr
Die Evolution der Entscheidungsfindung
1976: Antonin Panenka düpiert Torhüter Sepp Maier im EM-Finale. Bild: dpa/DB Karl Schnörrer

Fußball-Geschichte: Von Antonin Panenkas Lupfer zum Golden Goal von Oliver Bierhoff

Die Verlängerung ist Teil des Spiels, seit der Ball nach gemeinsamen Regeln rollt. Hatten sich in den Anfangszeiten die Kapitäne untereinander die Modalitäten ausgemacht, stand bei der ersten WM 1930 fest, dass in zwei Mal 15 Minuten ein Sieger ermittelt werden soll. Damals endete keine Partie unentschieden, sodass die Verlängerung erst bei der WM 1934 ihr Debüt gab. Bei der EM gibt es schon seit dem ersten Turnier 1960 eine Zugabe. Die Evolution der Entscheidungsfindung:

  • Wiederholungsspiel: Manchmal reichte auch die zusätzliche Zeit nicht, einen Gewinner zu finden. Das erste Wiederholungsspiel bei einer Endrunde war das WM-Viertelfinale 1934 zwischen Italien und Spanien: Am Tag nach dem 1:1 nach Verlängerung setzte sich Italien mit 1:0 durch. Im englischen FA-Cup lebten die Wiederholungsspiele fort – ab kommender Saison gibt es keine mehr.
  • Münzwurf: Wenn das Wiederholungsspiel nach Verlängerung ebenso keinen Sieger brachte, entschied eine Münze. Im Viertelfinale 1965 des ÖFB-Cups schied etwa Ranshofen so gegen Bregenz aus. Das Halbfinale der EM 1968 zwischen dem späteren Europameister Italien und der Sowjetunion wurde ebenso durch einen Münzwurf entschieden – diese wenig sportliche Lösung setzte einen Nachdenkprozess in Gang.
  • Elfmeterschießen: In der 1950er und 1960er-Jahren wurden Varianten des Elfmeterschießens in nationalen Wettbewerben durchgeführt. Die Idee zur finalen Entscheidung in der aktuell gültigen Form beansprucht der deutsche Schiedsrichter Karl Wald für sich. Die FIFA führte es 1970 ein.
    Die erste EM-Partie wurde 1976 so entschieden: Antonin Panenka schoss die Tschechoslowakei mit dem legendären Schupfer gegen Deutschland im Finale zum Titel. Das erste WM-Spiel, das ins Elfmeterschießen ging, war das Halbfinale 1982: Deutschland gewann gegen Frankreich.
  • Golden Goal: In Anlehnung an den "Sudden-Death"-Modus im Eishockey führte die FIFA zur U20-WM 1993 das "Golden Goal" ein: Die Verlängerung endet mit einem Siegtor, fällt kein Treffer, geht es in das Elfmeterschießen. Deutschland gewann das EM-Finale 1996 gegen Tschechien durch das "Golden Goal" von Oliver Bierhoff. Norwegens Frauen holten im Olympia-Finale 2000 Gold durch das Tor von Dagny Mellgren, Deutschlands Damen feierten den EM-Titel 2001 und den WM-Titel 2003 jeweils nach Goldtoren gegen Schweden.
  • Silver Goal: Die "Golden Goal"-Regel hatte die Folge, dass in der Verlängerung weniger statt wie erhofft mehr riskiert wurde. 2002 führte die UEFA das "Silver Goal" ein: Fällt ein Tor in der ersten Hälfte der Verlängerung, wird diese zu Ende gespielt. Hält die Führung, steht nach 105 Minuten der Sieger fest. Bei Gleichstand geht es mit der zweiten Halbzeit der Verlängerung weiter. Das letzte "Silver Goal" erzielte der Grieche Traianos Dellas im EM-Halbfinale 2004 gegen Tschechien, danach wurde die Regel wieder abgeschafft. Seitdem gibt es den Zuschlag wieder im alten Modus.
Mehr zum Thema
Luis de la Fuente
EURO 2024

Spanien-Coach für neuen Modus bei Europameisterschaften

DORTMUND. Viel belastete Spieler, die am Limit seien, könnten dadurch entlastet werden.

mehr aus EURO 2024

Deshalb wird Spanien Fußball-Europameister

Kane über Titelchance: Wäre "das unglaublichste Gefühl"

Deshalb wird England Fußball-Europameister

Hat Englands Titelleiden jetzt endlich ein Ende?

Autor
Günther Mayrhofer
Redakteur Sport
Günther Mayrhofer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen