Lade Inhalte...

Blau Weiß Linz

"Schubert ist eigentlich zu gut für die zweite Liga"

Von Raphael Watzinger  02. November 2020 00:04 Uhr

"Schubert ist eigentlich zu gut für die zweite Liga"
Fabian Schubert wurde auch gegen die Rapid Amateure gefeiert.

LINZ. Der Blau-Weiß-Torjäger traf auch gegen Rapid II.

Der FC Blau-Weiß Linz gehört nach dem 3:1 gegen die Amateure von Rapid Wien weiter zu den positiven Überraschungen in der 2. Fußball-Liga. Sinnbildlich für den aktuellen Höhenflug steht Torjäger Fabian Schubert. Gegen die Grün-Weißen erzielte der 26-Jährige seinen elften Saisontreffer. Vom tollen Lauf seines Schützlings ist Blau-Weiß-Coach Ronny Brunmayr nicht überrascht: "Sein Gesamtpaket ist eigentlich zu gut für die zweite Liga. Aber er braucht eine Mannschaft dazu." Eine Situation beschreibt den Kärntner genau. "Er schätzt seinen aktuellen Status bei uns. Nach seinen vier Toren in Innsbruck wusste er gar nicht so recht, wie er damit umgehen soll. Es war ihm fast ein bisschen peinlich. Er ist ein bodenständiger Typ."

Das beweist er Woche für Woche: Anstatt eines Luxusautos kommt Schubert mit der Vespa zum Training. Sein Wechsel zu Blau-Weiß im Sommer 2019 war eine goldrichtige Entscheidung. "Ich war vier Jahre in der Bundesliga, habe aber fast nie gespielt. Die zweite Liga ist eine gute Liga, ich wollte einen neuen Anlauf starten. Vielleicht kam dieser Schritt sogar etwas zu spät." Besser spät als nie. "Ich fühle mich sehr wertgeschätzt, weil ich das Gefühl vermittelt bekomme, dass ich Stürmer Nummer eins bin und nicht sofort auf die Bank muss, wenn es einmal nicht so klappt."

Auch diese Erfahrung hat Schubert schon gemacht: "Bei meiner Zeit in Ried habe ich in meinen ersten drei Bundesligaspielen zwei Tore gemacht, musste dann aber auf die Bank. Als 20-Jähriger habe ich da den Kopf zu schnell in den Sand gesteckt." Weshalb sich Schubert, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, seine Zukunftsplanung ganz gut überlegt: "Als Fußballer strebt man immer nach Höherem, aber bei einem Wechsel muss alles passen. Ich will nicht mehr Nummer drei oder vier sein, habe keine Lust mehr auf die Tribüne." Ein Punkt, der für Blau-Weiß spricht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Raphael Watzinger

Redakteur Sport

Raphael Watzinger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Blau Weiß Linz

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less