Lade Inhalte...

Blau Weiß Linz

Blau-Weiß Linz regeneriert, Steyr gibt Vollgas

Von OÖN   30. August 2021 00:04 Uhr

Blau-Weiß Linz regeneriert, Steyr gibt Vollgas
Surdanovic kämpft um den Ball.

LINZ. "Jetzt kommt eine intensive Trainingsphase", sagte Vorwärts-Coach Daniel Madlener nach der klaren 0:4-Niederlage in der 2. Fußball-Liga beim GAK.

Nicht wegen der Leistung, sondern weil der Vorarlberger das zweiwöchige Länderspiel voll nützen will, um seinem Team weiter dessen Idee von Fußball einzuimpfen. "Vorne sind wir aktuell noch ein Lüfterl." An der Umsetzung im letzten Drittel soll gearbeitet werden – unter anderem bei einem Testspiel gegen Liga-Rivale Amstetten.

Blau-Weiß Linz geht es in der Pause ruhiger an: Trainer Gerald Scheiblehner gibt seiner Elf nach dem 2:2 gegen den FC Juniors OÖ von Donnerstag bis Montag frei. "Wir haben jetzt sehr lange sehr viel gearbeitet. Eine Pause gehört genauso dazu, wie eine Belastung." Dann soll auch Bernhard Janeczek nach seiner erlittenen Gehirnerschütterung wieder fit sein.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less