Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Blau Weiß Linz

Blau-Weiß Linz hat sein Formtief überwunden

Von Raphael Watzinger  29. August 2022 00:04 Uhr

Blau-Weiß Linz hat sein Formtief überwunden
Seidl traf gegen Rapid zwei Mal. (Lui)

LINZ. Der Pfeil beim FC Blau-Weiß Linz zeigt in der 2. Fußball-Liga deutlich nach oben: Mit dem gestrigen 4:1 gegen Rapid II gelang der zweite Sieg in Serie – in den jüngsten drei Spielen wurden sieben Punkte eingespielt.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wie schon zuletzt gegen das Amateurteam von Sturm Graz gelang auch gegen die Hütteldorfer ein Traumstart: Durch einen Doppelschlag von Ronivaldo (6.) und Matthias Seidl (9.) ging das Team von Trainer Gerald Scheiblehner schnell 2:0 in Führung. Praktisch aus dem Nichts erzielte Marko Dijakovic nach der Pause den Anschlusstreffer zum 1:2, der Blau-Weiß aber nicht aus der Bahn warf: Seidl hatte in der 67. Minute sein zweites Tor in diesem Spiel erzielt, in der Nachspielzeit traf BW-Verteidiger