Blau Weiß Linz

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Harun Erbek

Harun Erbek   Bild: (GEPA pictures)

Vierte Liga statt Blau-Weiß

LINZ. Harun Erbek wechselt zu Wolfurt in die Vorarlberg-Liga. Der 30-Jährige war auch bei Blau-Weiß Linz ein Thema.

Von nachrichten.at/rawa, 18. Januar 2017 - 11:16 Uhr

"Zu teuer", winkte Blau-Weiß-Linz-Sportchef David Wimleitner in der "Causa Erbek" vor Wochen ab. Der 30-jährige Ex-LASK-Kicker wäre der Wunschmann für den zu OÖ-Ligist WSC/Hertha Wels abgewanderten Linksverteidíger Simon Abraham gewesen. Doch Blau-Weiß und Erbek konnten sich finanziell nicht einigen - stattdessen holte der Stahlstadtklub Kevin Brandstätter leihweise von Bundesligist SC Ried.

Auch Erbek hat jetzt einen neuen Verein gefunden. Kurios: Statt Profi-Fußball mit Blau-Weiß gibt sich der Abwehrspieler in seiner Vorarlberger Heimat im Frühjahr den Unterhaus-Kick. Der Abwehrspieler wechselt zum FC Wolfurt in die Vorarlberg-Liga - die vierthöchste Spielklasse.

»zurück zu Blau Weiß Linz«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2?